Drucken
Geröstete Eierschwammerl mit gekochten Kartoffeln und Karotten

GERÖSTETE EIERSCHWAMMERL (PFIFFERLINGE)

GERÖSTETE EIERSCHWAMMERL (PFIFFERLINGE)
Gericht Hauptspeise
Region Österreichisch
Stichwort Eierschwammerl, einfach, mit Ei, schnell, vegetarisch
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

  • Eierschwammerl frisch geputzt
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • Eier nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer frisch gerieben, nach Geschmack
  • Öl für die Pfanne
  • Petersilie gehackt

Anleitungen

  1. Die frischen Eierschwammerl gut reinigen, am besten mit einem Bürstchen oder Messer.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen.
  3. Die fein gehackten Zwiebel im Öl leicht golden anrösten.
  4. Die Eierschwammerl dazugeben und ebenfalls rösten. Die Eierschwammerl verlieren beim Kochen Wasser. Die Schwammerl solange bei mittlerer Hitze rösten, bis das Wasser verdunstet ist.
  5. Die Eier versprudeln, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Eimasse auf die Eierschwammerl gießen und weiter rösten, bis die Eimasse gestockt ist.
  7. Eventuell mit Salz und Pfeffer etwas nachwürzen.
  8. Frisch gehackte Petersilie dazugeben. Nur kurz untermischen, damit die Petersilie ihren Geschmack nicht verliert.
  9. Fertig!

Rezept-Anmerkungen

Sehr gut passen gekochte Frühkartoffeln und gekochte Karotten dazu. Idealer Begleiter ist ein frischer, knackiger, grüner Salat.

 

Mahlzeit & guten Appetit!