Beiträge

Der Schafskäse-Aufstrich ist wunderbar cremig und geschmackvoll. Die Schärfe definiert man einfach mit der gewünschten Zutatenwahl.

Der Schafskäse-Aufstrich eignet sich ideal für die kleine Jause, für Picknick-Ausflüge oder eine Party.

SCHAFSKÄSE-AUFSTRICH
Zubereitungszeit
15 Min.
Kühlzeit
2 Stdn.
Gesamtzeit
2 Stdn. 15 Min.
 

Gericht: Snack
Region: Mediterran
Stichwort: einfach, picknick, schnell
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • 250 g Schafskäse möglichst eine milde, nicht zu gesalzene Sorte
  • 1 TL Wilder Thymian oder Quendel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Stück Zitrone mittelgroß, Saft und Zitronenschale
  • Olivenöl soviel damit eine geschmeidige Textur erreicht wird
  • Paprika rosenscharf nach Geschmack
  • Chili gerieben/Piment d’Espelette/Paprikapulver nach Geschmack. Um die Schärfe zu verstärken, kann man auch Piment d’Espelette nehmen. Möchte man den Aufstrich nicht scharf, nimmt man als Ersatz Paprikapulver.
Anleitungen
  1. Schafskäse in einer Schüssel mit einer Gabel zu Bröseln zerdrücken.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

  3. Die Zitrone waschen und halbieren. Von einer Zitronenhälfte die Schale abreiben und den Saft auspressen.

  4. Knoblauch, Zitrone und Thymian oder Quendel zum Schafskäse geben und mit Olivenöl zu einer feinen Paste mixen. Das funktioniert am einfachsten mit einem Stabmixer.

  5. Zum Schluss den Paprika (oder alternativ Chili oder Piment d’Espelette hinzufügen und abschmecken.

  6. Den Schafskäse In 2 kleine Schraubgläser füllen und mit Olivenöl bedecken. 

Rezept-Anmerkungen

Der Aufstrich sollte vor dem Verzehr zumindest einige Stunden ziehen.

Die Gläser halten im Kühlschrank bis zu einer Woche.

 

Mahlzeit & guten Appetit!