Beiträge

Wenn die Schwammerl im Wald sprießen ist die ideal Zeit für dieses würzige Schwammerlgulasch-Rezept. In diesem Fall wurden nur Eierschwammerl verwendet, da sie als erstes im Jahr gesammelt werden können.

SCHWAMMERLGULASCH
Zubereitungszeit
45 Min.
Gesamtzeit
45 Min.
 
Gericht: Hauptspeise
Region: Österreichisch
Stichwort: Eierschwammerl
Portionen: 4 Personen
Zutaten
  • Schwammerl in diesem Fall Eierschwammerl
  • 1,5 Zwiebel fein gehackt
  • 4 dag Speck luftgetrocknet, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver scharf
  • 125 g Creme fraiche
  • Petersilie nach Geschmack
  • Ein paar Tropfen Zitronensaft
  • Öl für die Pfanne
Wasser-Essig-Mischung
  • 1/4 L Wasser
  • 1 EL Rotweinessig
Wasser-Mehl-Mischung
  • 1/4 L Wasser
  • 1-2 EL Mehl
zum Abschmecken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Gemüse-Suppenpulver
Anleitungen
  1. Speck würfeln und anrösten. Den Speck wieder aus der Pfanne nehmen. 

  2. Zum verbliebene Speckfett nochmals etwas Öl dazugeben. Darin den gehackten Zwiebel anrösten bis er hellbraun ist. 

  3. ¼ l Wasser mit 1 EL Rotweinessig vermischen und bereitstellen. 

  4. Beide Paprikapulver zum gerösteten Zwiebel dazugeben und nur ganz kurz anrösten. 

  5. Den ganz kurz angerösteten Paprika mit der Essig-Wasser-Mischung ablöschen.

  6. Schwammerl und den gerösteten Speck dazugeben und alles gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie 1 Prise Suppenpulver würzen. Dann die gehackte Petersilie dazugeben. 

  7. Frische Eierschwammerl lassen viel Wasser. Daher die Schwammerl solange dünsten bis das Wasser verdunstet ist.

  8. ¼ l Wasser mit 1-2 EL Mehl abrühren und in die Schwammerlmasse gut einrühren. 

  9. Creme fraiche einrühren und die Sauce ungefähr 10 Minuten leicht dünsten.

  10. Zum Schluss den zerdrückten Knoblauch und ein paar Tropfen Zitronensaft dazugeben und bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept-Anmerkungen

Variante:

a) Anstelle von Mehl-Wasser-Gemisch kann eine helle Einmach bereitet werden.

b) Anstelle von Creme fraiche kann man Sauerrahm nehmen.

 

Zum Schwammerlgulasch passen gekochte Kartoffel oder Serviettenknödel sehr gut.

 

Mahlzeit & Guten Appetit

Ein weiteres Schwammerlrezept habe ich noch für dich: probier doch mal die Gerösteten Eierschwammerl – sie sind einfach wunderbar.


Mit diesem Eierschwammerl Rezept verwandelst du die frischen, heimischen gelben Pilze in ein tolles Gericht, das vorzüglich schmeckt.

Mit ein paar Eiern, Zwiebeln, frischer Petersilie und noch ein paar Gewürzen hast du ein wunderbares Gericht gezaubert.

Dieses einfache, schnelle Eierschwammerl Rezept kannst du individuell verändern. Gib einfach deinem Geschmack entsprechende Zutaten und Gewürze bei. Natürlich kannst du anstelle von Eierschwammerl/Pfifferlinge auch andere Pilze verwenden.

Mir sind die einfachsten Rezepte ja die liebsten. Daher wird dieses Gericht auch aus nur 7 Zutaten zu einer wahren Gaumenfreude. Und es geht sehr schnell, wenn man die Putzzeit für die Schwammerl nicht einbezieht ;-).

Wenn du mehr über Eierschwammerl wissen möchtest, schau doch mal zu den Infos zum Sammeln, der Lagerung, Haltbarkeit bis zur Geschichte des Namens.

GERÖSTETE EIERSCHWAMMERL (PFIFFERLINGE)
Zubereitungszeit
20 Min.
Gesamtzeit
20 Min.
 
GERÖSTETE EIERSCHWAMMERL (PFIFFERLINGE)
Gericht: Hauptspeise
Region: Österreichisch
Stichwort: Eierschwammerl, einfach, mit Ei, schnell, vegetarisch
Zutaten
  • Eierschwammerl frisch geputzt
  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • Eier nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer frisch gerieben, nach Geschmack
  • Öl für die Pfanne
  • Petersilie gehackt
Anleitungen
  1. Die frischen Eierschwammerl gut reinigen, am besten mit einem Bürstchen oder Messer.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen.
  3. Die fein gehackten Zwiebel im Öl leicht golden anrösten.
  4. Die Eierschwammerl dazugeben und ebenfalls rösten. Die Eierschwammerl verlieren beim Kochen Wasser. Die Schwammerl solange bei mittlerer Hitze rösten, bis das Wasser verdunstet ist.
  5. Die Eier versprudeln, mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Eimasse auf die Eierschwammerl gießen und weiter rösten, bis die Eimasse gestockt ist.
  7. Eventuell mit Salz und Pfeffer etwas nachwürzen.
  8. Frisch gehackte Petersilie dazugeben. Nur kurz untermischen, damit die Petersilie ihren Geschmack nicht verliert.
  9. Fertig!
Rezept-Anmerkungen

Sehr gut passen gekochte Frühkartoffeln und gekochte Karotten dazu. Idealer Begleiter ist ein frischer, knackiger, grüner Salat.

 

Mahlzeit & guten Appetit!

 

Du möchtest noch mehr Rezepte mit Eierschwammerl bzw. Pfifferlingen? Wie wäre es mit einem tollen Schwammerl-Gulasch.

Lass mich doch wissen, wie es dir schmeckt.


Portfolio Einträge