Diese Preiselbeer-Marmelade ist nicht so süß wie herkömmliche Marmeladen. Daher schmeckt sie besonders gut zu Wiener Schnitzel oder Wildgerichten.

PREISELBEER-MARMELADE
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Gericht: Beilage
Region: Österreichisch
Portionen: 6 Gläser
Zutaten
  • 2,5 kg Preiselbeeren
  • 500 ml Wasser
  • 1 Pkg Geliermittel 1:1 (z.B. Quittin)
  • 1,6 kg Zucker (Kristall)
  • 6 Äpfel gerieben
Anleitungen
  1. Die gereinigten Preiselbeeren mit dem Wasser in einen Kochtopf geben.

  2. Das Geliermittel dazugeben und alles noch kalt umrühren.

  3. Dann die Preiselbeermischung aufkochen und den Zucker dazugeben.

  4. Die geriebenen Äpfel untermischen und die Masse für ca. 15 bis 20 MInuten kochen lassen. Bei Bedarf noch etwas mit Zucker süßen.

  5. Die Gläser inklusive Deckel in kochendem Wasser für mindestens 5 Minuten sterilisieren. Vorsicht beim Herausheben, am besten mit einer Zange.

  6. Die Preiselbeeren in die Gläser füllen und sofort verschließen.

Rezept-Anmerkungen

 

Mahlzeit & guten Appetit

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann lass das doch auch deine Freunde wissen und teile ihn.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.