Ein ganz einfacher, schneller Mohnkuchen, der wunderbar schmeckt und schön saftig ist.

Mit ein wenig Staubzucker bestreut, ist er der perfekte Begleiter zu einer heißen Tasse Kaffee, süßem Kakao oder duftendem Tee.

Ganz toll harmoniert der Mohnkuchen auch mit Vanillesauce und Preiselbeeren.

Probier es einfach mal aus.

Der Mohn in diesem Rezept stammt natürlich, ebenso wie alle anderen Zutaten, aus Österreich. Um genau zu sein, kommt er aus dem Waldviertel und schmeckt vorzüglich.

Mohnkuchen – einfach und schnell
Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Gesamtzeit
1 Std. 25 Min.
 
Gericht: Kuchen
Region: Österreichisch
Stichwort: einfach, Gugelhupf, schnell, Süßspeise
Zutaten
  • 150 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 150 g Mohn gerieben
  • 4 Dotter
  • 50 g Zitronat fein geschnitten
  • 4 Eiklar
Anleitungen
  1. Butter, Zucker und Dotter sehr schaumig rühren.

  2. Das fein geschnittene Zitronat untermischen.

  3. Zuletzt den steifgeschlagenen Eischnee und den Mohn unterziehen.

  4. In einer befetteten und bemehlten Torten- oder Gugelhupfform, im vorgeheizten Backrohr, bei 175 °C Ober-/Unterhitze ungefähr 45 – 60 Minuten backen. Einfach mit einer Backnadel (Kuchentester) überprüfen.

  5. Mit Staubzucker bestreut servieren.

Rezept-Anmerkungen

Der Mohnkuchen passt auch sehr gut zu einer Vanillesauce und Preiselbeeren.

Mahlzeit & guten Appetit !

 

Lust auf mehr süße Kuchen? Wie wäre es dann mit einem Topfengugelhupf oder Erdbeermuffins.

Viel Vergnügen beim Nachmachen und lass es dir schmecken.


Dir gefällt dieser Beitrag? Dann lass das doch auch deine Freunde wissen und teile ihn.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.