Die wohlig warme Suppe aus Kohl (Wirsing) ist rasch zubereitet und speziell in der kalten Jahreszeit ein Genuss.

Dieses Rezept ist vegan, aber sehr gut schmeckt die Suppe auch, wenn du etwa einige Stücke der scharfen spanischen Chorizo-Wurst zum Schluss dazu gibst. Damit, und natürlich auch mit der gewünschten Menge an Chili, kannst du dieser einfachen Suppe richtig Pep verleihen.

Der Knoblauch wird übrigens erst relativ spät dazugegeben, damit er durch zu langes Kochen nicht seinen Geschmack einbüßt.

Genieß die Suppe einfach mit einem Stück knusprigem Brot.

Natürlich kannst du nach eigenem Geschmack noch weitere Gemüsesorten wie Karotten, Tomaten oder Paprika dazugeben – einfach ausprobieren.

KOHLSUPPE | WIRSINGSUPPE
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Gesamtzeit
35 Min.
 
Gericht: Suppe
Region: Österreichisch
Portionen: 6 Personen
Zutaten
  • 1/2 Kohlkopf auch Wirsing genannt
  • 5 Knoblauchzehen
  • 6 Kartoffeln
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 TL Kümmel ganz
  • 1 Dose rote Bohnen 255 g
  • Salz nach Geschmack
  • Chili nach Geschmack
  • etwas Gemüsesuppenwürze
  • ca. 2 l Wasser
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen und klein schneiden.

  2. Vom halben Kohlkopf den Strunk rausschneiden und den Kohl in kleinere Stücke schneiden.

  3. Zwiebel fein hacken und in Öl glasig dünsten.

  4. Den kleingeschnittenen Kohl dazugeben und zusammenfallen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

  5. Die kleingeschnittenen Kartoffel dazugeben und alles mit heißem Wasser aufgießen.

  6. Etwas Suppenwürze einrühren sowie den Kümmel, Salz und Chili dazugeben.

  7. Die Suppe einmal aufkochen lassen.

  8. Dann die roten Bohnen dazugeben.

  9. Die Suppe solange kochen lassen bis das Gemüse, speziell die Kartoffeln, gar sind.

  10. Dann den Knoblauch in die Suppe pressen.

  11. Nochmals für circa 5 Minuten köcheln lassen und die Suppe heiß servieren.

Rezept-Anmerkungen

Für die nicht vegetarische Version eignet sich besonders gut eine scharfe Wurst, wie zum Beispiel die spanische Chorizo, die du in kleinen Stücken zur Suppe dazugeben kannst.

 

Mahlzeit & guten Appetit

 

 


Dir gefällt dieser Beitrag? Dann lass das doch auch deine Freunde wissen und teile ihn.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.